Schule am Hasenstieg

Förderzentrum mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung

 

Sie finden uns hier: 

Aktuelles:


Telefonnummer des Fahrdienstes Trans-Care: 04194-4799909


Download
Elternbrief vom 20.08.2021
Elternbrief 20.08.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 459.9 KB

Download
Bitte um Beachtung vor dem Schulstart
Bitte lesen Sie sich den Elternbrief gut durch. ALLE Kinder müssen vor dem Schulstart einen Nachweis erbringen, dass Sie geimpft, genesen, getestet sind oder eine Erlaubnis mitbringen, dass Sie sich in der Schule selbst testen können.
Elternbrief 29.07.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 448.1 KB
Download
Anlage_02_Elternanschreiben_Einverständn
Adobe Acrobat Dokument 318.1 KB

Download
Selbstauskunft negativer Coronatest.pdf
Adobe Acrobat Dokument 185.9 KB

Norderstedt, 18.06.2021

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

 

ein ereignisreiches Schuljahr geht zu Ende. Wir sind dabei sehr froh, dass wir in den letzten Wochen Ihre Kinder in Präsenz beschulen konnten. Ich bin stolz auf die Schüler:innen, wie sie die Zeit gemeistert haben, aber auch auf meine Kolleg:innen, die mit sehr viel Einsatz und Ideenreichtum in Präsenz, im Wechsel und in Homeschooling unterrichtet haben.

 

Damit wir nach der anstehenden Erholung wieder gut starten können, hier ein paar Informationen zum neuen Schuljahr.

 

Wir starten im Prinzip so, wie wir das alte Schuljahr beendet haben. Wir verbleiben zunächst in Kohorten und werden mit Masken den Schulalltag starten. Damit alle sicher starten können, sollen auch wieder Corona-Tests durchgeführt werden. Bitte geben Sie Ihrem Kind daher am ersten Schultag eine Einverständniserklärung zur Selbsttestung mit oder

einen Beleg, dass Ihr Kind getestet wurde mit.

 

Beide Vordrucke sind auf dieser Homepage (siehe Info vom 22.04.2021)

 

Für aktuelle Informationen schauen Sie bitte auch wieder auf unsere Homepage (www.foerderzentrum-hasenstieg.de).  

 

 

Ich wünsche Ihnen alle eine schöne Ferienzeit und bleiben Sie gesund! 

Ihr Sebastian Büscher


Download
Schreiben der Ministerin vom 15.06.2021
20210615_Schreiben Ministerin Schuljahre
Adobe Acrobat Dokument 5.5 MB

17.05.2021: Liebe Erziehungsberechtigte, liebe Eltern, nach wie vor gibt es keine Testpflicht für Kinder mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung. Sobald sich an der Situation etwas ändert, informieren wir Sie rechtzeitig.

Freiwillige Tests sind nach wie vor möglich. Diese können auch von Ihnen zu Hause durchgeführt werden. Dafür können auch Test von der Schule mit nach Hause gegeben werden. Wenden Sie sich dafür an die Klassenlehrkraft.


12.05.2021: Ab Montag, den 17.05.2021 besteht wieder die Möglichkeit für alle Schüler:innen in die Schule zu kommen. Die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten haben nach wie vor die Freiheit zu entscheiden, ob sie ihr Kind zur Schule schicken wollen oder nicht. Bitte informieren Sie auch den Fahrdienst, wenn Ihr Kind befördert werden soll. Wir hoffen sehr, dass der Präsenzunterricht jetzt durchgängig bis zu den Sommerferien stattfindet. Sollten die Inzidenzwerte wieder steigen erhalten Sie von uns, wie gewohnt, Informationen wie wir damit umgehen. Bleiben Sie gesund! Ihr Sebastian Büscher 

10.05.2021: Das Ministerium bietet weiterhin die Möglichkeit, dass Sie als Eltern entscheiden, Ihr Kind bis zu den Sommerferien zu Hause zu belassen. Der entsprechende Erlass kann hier eingesehen werden. 

 

Download
Erlass_Beurlaubung_aus_wichtigem_Grund_1
Adobe Acrobat Dokument 158.9 KB

30.04.2021: Planung der kommenden Wochen: In der Woche vom 03.05.-07.05. findet wie bereits abgesprochen Wechselunterricht für alle Klassen statt. In der Woche vom 10.05.-14.05 finden die angekündigten Schulentwicklungstage statt und ab Mittwoch ist bis Sonntag schulfrei. Wir hoffen sehr, dass die aktuellen Inzidenzzahlen niedrig bleiben und wir dann ab dem 17.05.2021 in den Regelbetrieb wechseln können. Final wird darüber in der 19. Kalenderwoche entschieden. Wir gehen aber erst einmal davon aus, dass alle Schülerinnen und Schüler in die Schule kommen dürfen.


29.04.2021: Corona-Tests: Nach wie vor besteht die Möglichkeit, dass sich Ihr Kind zweimal in der Woche in der Schule selbst testen kann. Eine Verpflichtung für alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule zum Testen ist zunächst auf die 20. Kalenderwoche verschoben. Sobald es neue Informationen zu diesem Thema gibt, werden wir sie darüber informieren. 


27.04.2021: Wenn Sie Anspruch auf eine Ferienbetreuung für die Schulentwicklungstage und den einen beweglichen Ferientag haben (10.-12.05.2021), dann können Sie folgendes Formular in der Schule bis zum 30.04.2021 einreichen.

Download
Anmeldebogen Ferienbetreuung KW 19-21.pd
Adobe Acrobat Dokument 108.4 KB

22.04.2021: Das Ministerium hat für den Kreis Segeberg entschieden, dass ab der kommenden Schulwoche (26.04.2021) Wechselunterricht für die Klassen 1-6 stattfinden darf. In Absprache mit dem Elternvertreter der Schule, Herrn Dwinger, bieten wir ab kommender Woche für alle Klassenstufen Wechselunterricht an. Die Notgruppenkinder kommen darüber hinaus weiterhin täglich. 

Die Klassenlehrkraft wird sich heute (Donnerstag) bei Ihnen melden und Ihnen mitteilen, wann Ihr Kind in die Schule kommen darf. Bitte informieren Sie im Anschluss den Fahrdienst, wenn eine Beförderung gewünscht ist. Das Mittagessen findet ab der kommenden Woche wieder statt. Auch die OGS findet an den gebuchten Tagen für Ihr Kind statt, wenn dies gewünscht ist.

 

Corona-Schnelltests können wir für alle Schülerinnen und Schüler anbieten, die zu einem Selbsttest in der Lage sind. Geben Sie dafür Ihre Einverständniserklärung Ihrem Kind mit (siehe unten im pdf-Anhang). Eine Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler wird es erst Anfang Mai geben, wenn das Ministerium Ihnen Testkits mit nach Hause geben kann. 

 

Für Fragen wenden Sie sich an die Klassenlehrkraft oder rufen Sie zu den Bürozeiten in der Schule an. 

 

In der Woche vom 10.05.-14.05.2021 finden die angekündigten Schulentwicklungstage, ein beweglicher Ferientag und Christi-Himmelfahrt + freier Tag statt. In dieser Woche findet kein Unterricht statt!

 

Selbstauskunft, wenn ein Test zu Hause ausgeführt wird und die Einverständniserklärung, wenn ihr Kind einen Test in der Schule selbst durchführen soll/darf:

Download
Selbstauskunft negativer Coronatest.pdf
Adobe Acrobat Dokument 185.9 KB
Download
Anlage_02_Elternanschreiben_Einverständn
Adobe Acrobat Dokument 318.1 KB

14.04.2021: Das Ministerium hat für den Kreis Segeberg entschieden weiterhin die Notbremse zu ziehen. Nach Rücksprache mit dem Elternbeiratsvorsitzenden, Herrn Dwinger, haben wir trotzdem entschieden, die Notbetreuung wieder für alle Klassenstufen anzubieten. Wir starten also wieder so, wie wir in den letzten drei Tagen vor den Ferien geendet haben in der Notbetreuung!.

Bitte geben Sie Ihrem Kind eine Alternative für das Mittagessen mit. Aufgrund von Renovierungsarbeiten kann kein Essen in der Schule aufgewärmt werden.

Alle weiteren Schülerinnen und Schüler erhalten ein Angebot im Distanzlernen. Die Klassenleitungen werden Ihnen weitere Informationen zukommen lassen.

Dies gilt zunächst für die erste Schulwoche. Am Mittwochabend, den 21.04.2021 wird über das weitere Vorgehen entschieden. Ich werde Sie wieder spätestens am Donnerstag, den 22.04. informieren.

 

 

 

 


14.04.2021: Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, anbei möchte ich Ihnen schon einmal den Elternbrief der Ministerin an die Hand geben. Dort wird die anstehende Testpflicht an Schulen vorgestellt. Dies wird auch spätestens in der 18. Kalenderwoche für alle unsere Schülerinnen und Schüler Pflicht werden. Genaueres entnehmen Sie bitte dem beigefügten Brief.

 

Wie wir in der kommenden Woche starten, wird uns im Laufe des heutigen Mittwochs mitgeteilt. Sobald uns die Informationen vorliegen, werde ich sie hier auf die Homepage stellen.

 

Bleiben Sie gesund! Ihr Sebastian Büscher

Download
13042021_Elternanschreiben_Teststrategie
Adobe Acrobat Dokument 196.7 KB
Download
Anlage_01_Elternbrief_Merkblatt_Quarantä
Adobe Acrobat Dokument 503.3 KB
Download
Anlage_02_Elternanschreiben_Einverständn
Adobe Acrobat Dokument 318.1 KB

19.03.2021

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

 

 

 

die Inzidenzzahlen steigen für den Kreis Segeberg und liegen bereits über 100. Trotzdem haben wir uns dazu entschieden den Wechselunterricht bis zum 26.03.2021 fortzuführen.

 

 

 

Das heißt aber nicht, dass alle Kinder, die in der kommenden Woche geplant sind, kommen müssen. Wenn Sie die Möglichkeit einer häuslichen Betreuung sehen, belassen Sie Ihr Kind gerne zu Hause. Sprechen Sie dies mit der Klassenlehrkraft ab.

 

 

 

Vom 29.03.2021 bis 31.03.2021 gibt es in der Schule eine Notbetreuung. Wir planen wieder mit den bisherig gemeldeten Kindern. Die restlichen Schüler:innen haben Homeschooling.

 

 

 

Wie es nach den Ferien weitergeht, kann man jetzt noch nicht sagen. Daher werden wir ab dem 15.04.2021 Informationen dazu auf diese Seite stellen.

 

 

 

 

Bei Fragen, rufen Sie gerne im Schulbüro an oder schreiben Sie eine Mail an die Klassenlehrerin.

 

 

 

Bleiben Sie gesund!

Ihr Sebastian Büscher

 


11.03.2021: Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, leider steigen die Zahl der Coronainfektionen im Kreis Segeberg stetig. Aus diesem Grund werden wir ab kommender Woche in den Wechselunterricht übergehen müssen. Alle Informationen dazu erhalten Sie in dem folgenden Elternbrief.

Bleiben Sie gesund!

Sebastian Büscher

Download
Elternbrief 11.03.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 454.8 KB

Download
Aktueller Schnupfenplan vom 15.02.2021
schnupfenplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 688.6 KB

11.02.2021: Liebe Eltern, nach der gestrigen Minister:innen-Konferenz mit der Kanzlerin halten wir nach wie vor daran fest, ab dem 01.03.2021 für ALLE Schüler:innen die Schule zu öffnen, die es wünschen. Wie im Elternbrief bereits erwähnt, informieren Sie bitte entsprechend die Klassenlehrkraft und den Fahrdienst, wenn Ihr Kind ab dem 01.03.2021 wieder in die Schule kommen soll.

Diese Information ist, wie immer, vorbehaltlich der weiteren gegenwärtigen Entwicklung des Virus. Sollten neue Aussagen aus dem Ministerium erfolgen, werden wir Sie umgehend informieren.

Bleiben Sie gesund!

Sebastian Büscher


Download
Anschreiben der Ministerin an alle Eltern vom 11.02.2021
Da Förderzentren individuell entscheiden sollen, bleiben wir bei unserem Fahrplan, ALLEN Kindern ab dem 01.03.2021 ein Angebot machen zu können.
20210211_Anschreiben_Ministerin_Schulbet
Adobe Acrobat Dokument 105.3 KB

Download
Elternbrief vom 04.02.2021
Elternbrief 04.02.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 447.6 KB

29.01.2021: Liebe Eltern, ich habe mich heute mit Herrn Dwinger, Ihrem Elternvertreter, über das weitere Vorgehen ab dem 15.02.2021 ausgetauscht. Fest steht, dass laut Aussage des Ministeriums die beweglichen Ferientage so durchgeführt werden sollen, wie sie von der Schulkonferenz beschlossen wurden. Das bedeutet, dass wir am 15. und 16.02.2021 kein Homeschooling anbieten werden und die Kinder, die bisher in der Notbetreuung waren, auch an den beiden Tagen in der Schule zu den gewohnten Zeiten betreut werden.

Für die Zeit ab dem 17.02.2021 sollen die Schulleitungen mit den Elternvertretern ein geeignetes Modell finden, wie im jeweiligen Förderzentrum weiter verfahren werden sollte. Ich habe daher einen Plan mit Herrn Dwinger entwickelt. Dieser wird von Herrn Dwinger den Elternvertretern der einzelnen Klassen vorgestellt.

Wir haben ausgemacht, dass wir spätestens zum 05.02.2021 bekannt geben können, wie die Exitstrategie der Schule am Hasenstieg aussehen wird. Bitte halten Sie sich bis dahin mit Rückfragen zurück. Alle Eltern werden auf jeden Fall über das weitere Vorgehen persönlich informiert.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Sebastian Büscher


28.01.2021: Liebe Eltern, die zurzeit geltenden Regeln für die Notbetreuung und das Homeschooling werden bis zum 14.02.2021 unverändert weitergeführt.

Die Aussagen von Herrn Günther bezüglich einer Exit-Strategie ab dem 15.02.2021 und einer eventuellen Öffnung der Schulen werden für die Förderzentren gegenwärtig konkretisiert. Es dauert leider noch, bis wir Ihnen dazu verlässlich etwas sagen können. Sobald das Ministerium entsprechende Anweisungen an uns gibt, leiten wir die Informationen an Sie weiter. Leider treffen diese Anweisungen teilweise sehr verspätet nach den offiziellen Presseerklärungen bei uns ein. Sie sind für unser Handeln aber zwingend vorgeschrieben.


07.01.2021: Liebe Eltern, es wird zurzeit eine Notbetreuung für die kommenden Wochen bis Ende Januar 2021 organisiert. Sie erhalten einen Anruf oder eine Mail Ihrer Klassenlehrkraft. Eine Notbetreuung kann nur für Eltern in systemrelevanten Berufen oder Alleinerziehenden angeboten werden. Fragen dazu klären Sie bitte direkt mit der Klassenleitung oder rufen Sie uns im Schulbüro an.


Download
Elternbrief der Minsterin zum Jahresabschluss
Elternbrief der Ministerin zum Jahresabs
Adobe Acrobat Dokument 952.9 KB

Ergänzung am 13.12.2020: Nachdem die Minister der Länder und Frau Merkel getagt haben, wird die unten aufgeführte Erklärung ergänzt. Ab Mittwoch, den 16.12.2020 wird nur noch eine Notbetreuung angeboten. Sollten Sie diesbezüglich Bedarf anmelden wollen, melden Sie sich bitte zu den Bürozeiten (8:00-15:00 Uhr) in der Schule am Hasenstieg unter 040-5225313. 

14.-18. Dezember 2020: Die Schule bleibt offen - Kinder die zu Hause bleiben können, sollten zu Hause bleiben.

Liebe Eltern,                                                                                                                                                                           Stand: 11.12.2020

 

die Ministerin hat sich zu Wort gemeldet. Grundsätzlich darf jedes Kind in der kommenden Woche in die Schule kommen, aber es wird eindringlich darauf hingewiesen Kontakte zu minimieren wo es geht. Sie schreibt:

Wir befinden uns in einer Ausnahmesituation. Die Infektionszahlen steigen überall im Land. Schulen sind zwar weiterhin überwiegend nicht für diese Ausbrüche verantwortlich, aber wir müssen jetzt alles tun, damit sich weniger Menschen begegnen. Die Schülerinnen und Schüler in Schleswig-Holstein haben in den vergangenen Monaten echten Gemeinsinn unter Beweis gestellt; sie haben sich an die Maskenpflicht gehalten und unsere Hygieneregeln in der Schule befolgt. Jetzt gilt es für alle: Bleiben Sie wann immer möglich zuhause

 

Sollten Sie sich entscheiden, Ihr Kind zu Hause zu lassen, gilt dies ab dem Tag für die ganze Woche.

Informieren Sie bitte die Schule und den Fahrdienst!

 

Hier können Sie die Pressemitteilung noch einmal im Wortlaut nachlesen: Pressemitteilung Ministerin Prien vom 11.12.2020

 

Bleiben Sie gesund!

Ihr Sebastian Büscher


 Informationen für Reiserückkehrerinnen und Reiserückkehrer aus sogenannten Risikogebieten:

07.12.2020: Für eine Einreise nach Schleswig-Holstein gelten aufgrund der Corona-Pandemie verbindliche Einschränkungen, wenn Personen aus Gebieten mit einer hohen Ausbreitung des Coronavirus kommen. Informationen finden sich unter folgendem Link zum Landesportal:

https://schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/VIII/_startseite/Artikel_2020/_Informationen_Urlauber/teaser_informationen_urlauber.html

 

Außerdem sind alle Informationen kurz und knapp in den folgenden Downloads in verschiedenen Sprachen zusammengefasst.

Weitere Sprachen sind auf der oben angegebenen Seite des Landes zu finden.

Download
Infoblatt_reiserueckkehrer.pdf deutsch.p
Adobe Acrobat Dokument 195.8 KB
Download
infoblatt_reiserueckkehrer_englisch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 225.1 KB
Download
infoblatt_reiserueckkehrer_arabisch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 736.6 KB
Download
infoblatt_reiserueckkehrer_türkisch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 212.1 KB
Download
infoblatt_reiserueckkehrer_albanisch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 198.1 KB
Download
infoblatt_reiserueckkehrer_albanisch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 198.1 KB
Download
infoblatt_reiserueckkehrer_rumänisch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 551.0 KB

 

Coronafall in der Schule                                        Stand: 22.10.2020

 

Liebe Eltern,

 

 

 

ich möchte Sie darüber informieren, dass eine Person der Oberstufe auf Corona positiv getestet wurde.

 

Wir haben umgehend das Coronareaktionsteam des Landes Schleswig-Holstein, das Schulamt und das Gesundheitsamt darüber informiert.

 

 

Das Gesundheitsamt ist über alle Kontaktpersonen informiert und setzt sich mit diesen zeitnah in Verbindung. Wir haben die Eltern der betroffenen Kinder auch von Schulseite aus direkt angerufen und über den weiteren Verlauf informiert. Alle Kontaktpersonen sind unmittelbar in Quarantäne geschickt worden.

 

Für alle anderen Schülerinnen und Schüler ändert sich nichts. Der Unterricht findet wie gewohnt statt.  

 

 

 

Bei Fragen wenden Sie sich an die jeweilige Klassenleitung oder im Sekretariat.  

 


Download
Elternanschreiben der Ministerin vom 02.10.2020
Anstelle der „xxx“ sollte ein Link eingefügt werden zum Landesportal https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Schulen_Hochschulen/corona_schule.html. Dort sind schon heute alle maßgeblichen Dokumente bereitgestellt und zusätzlich wird dort zukünftig ein Downloadbereich eingerichtet.
01-20201001_Elternschreiben_M.pdf
Adobe Acrobat Dokument 216.2 KB

*** Aktuelle Informationen - Stand 27.08.2020 ***

 

27.08.2020: Die Landesregierung schickt uns zurzeit fast täglich neue Verordnungen. Wir versuchen Sie über diese Homepage mit den aktuellen Informationen zu versorgen. Der Handlungsplan bei Erkältungssymptomen ("Schnupfenplan") wurde aktualisiert. Sie können Ihn hier auf der Homepage einsehen und herunterladen. Auch die Selbsterklärung zur Wiederaufnahme des Schulbesuchs nach Erkrankung ist aktualisiert worden (siehe unten).

 

19.08.2020: Ich freue mich Ihnen mitteilen zu können, dass der Fahrdienst seine Touren ändert und ab dem 01.09.2020 alle Schülerinnen und Schüler in den jeweiligen Kohorten befördern wird. Dann haben wir den Fahrdienst, den Unterricht und die OGS in den entsprechenden Kohorten unterteilt.

 

Leider habe ich auch eine traurige Nachricht: Aufgrund der Pandemie werden wir in diesem Jahr keinen Weihnachtsverkauf im Herold Center organisieren. Wir hoffen, dass dies im Jahr 2021 wieder möglich ist.


Download
Selbsterklärung zur Wiederaufnahme des Schulbesuchs nach Erkrankung
Liebe Eltern, dieser Bogen hat sich zum 27.08.2020 geändert. Bitte geben Sie zukünftig Ihrem Kind dieses Formular ausgefüllt mit, nachdem eine Erkrankung vorlag und Ihr Kind wieder zur Schule gehen soll. Wir wollen uns über diesen Weg absichern, dass es nicht zu Missverständnissen kommt und einem Schulbesuch nichts im Weg steht.
Selbsterklärung zur Wiederaufnahme des S
Adobe Acrobat Dokument 167.9 KB

Download
Elternbrief zum Thema Mund-Nasen-Bedeckung
Elternbrief 21.08.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 221.6 KB

Download
Handlungsplan bei Erkältungssymptomen
Mein Kind hustet, seine Nase läuft - was soll ich bezüglich Schulbesuch entscheiden? Liebe Eltern, damit Sie eine Einschätzung bekommen, wann man wie handeln sollte, hat das Gesundheitsministerium einen Handlungsplan raus gegeben, den Sie sich hier runterladen können. Dieser Plan wurde am 26.08.2020 erneuert.
Schnupfenplan Stand 26Aug2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.1 KB

Liebe Eltern,

 

hier finden Sie jetzt alle Unterlagen, die Sie auch von den Klassenleitungen in den nächsten zwei Tagen erhalten werden. Bitte senden Sie uns das Belehrungsformular ausgefüllt und unterschrieben zu. Nur wenn alle Voraussetzungen auf dem Formular einen Schulbesuch möglich machen, darf Ihr Kind von uns vor Ort beschult werden.

 

Ich wünsche uns allen einen erfolgreichen und gesunden Schulstart!

 

Freundliche Grüße

Sebastian Büscher - Sonderschulrektor                                                                                                                                                Stand: 03.08.2020


Download
20-13719 Elternanschreiben Coronaregeln_
Adobe Acrobat Dokument 221.5 KB
Download
Elternbrief Schulstart 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 488.8 KB
Download
20-13719 Belehrungsformular Corona_FINAL
Adobe Acrobat Dokument 108.5 KB
Download
Infoblatt Reisende.pdf
Adobe Acrobat Dokument 141.3 KB

Download
Hygienekonzept der Schule am Hasenstieg - Stand: 05.11.2020
Hygienekonzept der Schule am Hasenstieg
Adobe Acrobat Dokument 495.2 KB
Download
Rahmenkonzept Schuljahr 2020/21: Ein Schuljahr im Corona-Regel-Betrieb (Quelle: Homepage Schleswig-Holstein)
III_Rahmenkonzept_Schuljahr_20_21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 403.6 KB

Download
Notbetreuungskonzept SH.pdf
Adobe Acrobat Dokument 200.5 KB

Hygienekonzepte

Liebe Eltern,

Frau Nguyen hat sich die Mühe gemacht und unser Hygienekonzept für die Schüler anschaulich aufbereitet. So können Sie auch zu Hause die Regeln der Schule mit den Kindern üben. Das Tragen von Mundschutz ist vor allem bei der Übergabe und in den Fluren dringend angeraten. Daher wäre es gut, wenn sie die Regeln mit Ihrem Kind zu Hause durchgehen.

Download
Hygienekonzept_Notbetreuung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 377.2 KB
Download
Hygienekonzept_Präsenzgruppe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 382.8 KB

Unterstützen Sie uns!

In Jahr 2016 wurde unser Schulverein 40 Jahre alt. Das heißt: 40 Jahre Hilfe durch viele liebe Menschen, die unsere Schülerinnen und Schüler mit einer Spende regelmäßig unterstützen!

Werden Sie teil dieser Gemeinschaft!

Informationen erhalten Sie hier auf dieser Homepage. Für einen direkten Kontakt zu unserem Schulverein schreiben Sie bitte eine Mail an folgende Adresse: schulverein@foerderzentrum-hasenstieg.de


12.05.2021: Ab Montag, den 17.05.2021 besteht wieder die Möglichkeit für alle Schüler:innen in die Schule zu kommen. Die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten haben nach wie vor die Freiheit zu entscheiden, ob sie ihr Kind zur Schule schicken wollen oder nicht. Bitte informieren Sie auch den Fahrdienst, wenn Ihr Kind befördert werden soll. Wir hoffen sehr, dass der Präsenzunterricht jetzt durchgängig bis zu den Sommerferien stattfindet. Sollten die Inzidenzwerte wieder steigen erhalten Sie von uns, wie gewohnt, Informationen wie wir damit umgehen. Bleiben Sie gesund! Ihr Sebastian Büscher